Herzlich willkommen bei der Datenbank kritischer Werke

Seit Jahren engagiert sich der Bundesverband deutscher Kunstversteigerer (BDK) für die Sicherheit gegenüber Fälschungen auf dem Kunstmarkt und übernimmt in Deutschland damit eine Vorreiterrolle. Solch eine Datenbank ist in dieser Form und in ihrem Umfang bislang international ohne Vorbild.

Der Aufbau der Datenbank erfolgt in Zusammenarbeit mit zahlreichen Kunstnachlässen, Autoren von Werkverzeichnissen und Archiven, um ein solides Fundament zu schaffen. Daneben sind alle Mitglieder des BDK an der Pflege und dem Aufbau der Datenbank beteiligt. Wird ein Werk in einem Haus aus begründeten Zweifeln an der Echtheit abgelehnt, wird es in der Datenbank hinterlegt. Die Kommunikation und der Informationsaustausch unter den Auktionshäusern und Kunsthändlern ist der beste Schutz gegen Fälschungen. Hierfür soll diese Datenbank als Plattform dienen.

Der Zugang zur Datenbank kritischer Werke ist den Mitgliedern des BDK vorbehalten. Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich bitte an die Projektleitung.

Benutzer Login

Bitte geben Sie ihren Nutzernamen und ihr Passwort ein:
Login